Archiv

Fun =)

Gestern war dann endlich der Tag, auf den Dennis (und ganz viele andere) sich schon so lange so sehr gefreut haben. "Cascada" kam in die Fun! Da wir alle so angestrengte Cascada-Hörer sind, konnten wir uns das natürlich nicht entgehen lassen.

So haben wir Mädels (Lara, Jule, Karina, Wiebke, Marie, Nathalie und Ich) und schon um 19:00 Uhr bei mir getroffen um vorher noch ne schöne Pizza zu bestellen. Da wir aber ja nun doch recht hungrig waren, blieb es nciht bei einer Familienpizza (die sind ja auch gar nicht sooo groß *rausred) sondern der arme Pizza-Mann musste noch einmal herkommen für uns. Nachdem wir dann mit der zweiten Pizza fast fertig waren, kamen auch schon Daniel und Dennis in unseren Keller gestürmt. Eine halbe Stunde später dann gefolgt von Ina und Georg. (habi ch jetzt irgendwen vergessen?das wär mir peinlich) Nach ein paar nicht so effektiven Runden "Frau Horst" haben wir dann aufgehört zu spielen und einfach so nett weiter getrunken. Gegen halb 11 hat uns unser allzeit bereites Vater-Taxi und Schwester-Taxi dann in die Fun gebracht.

Dort angekommen mussten wir dann erstmal extrem lange anstehen um unsere 9 Euro (das musste hier jetzt erwähnt werden, weil das echt viel geld war) Eintritt zu bezahlen. Naja...dafür gabs dann aber auch 25 Euro Freiverzehr. Die 25 Euro sind bei mir nicht mal aufgekommen, weil ich einfach so sehr beschäftigt war, dass ich gar nicht zum trinken gekommen bin. -.- Gegen 2 sollte dann ja auch endlich Cascade, das Ziel des abends, kommen. Nachdem der tolle DJ uns dann auch 10 mal gefragt hat, ob wir uns denn auch alle freuen, dass Cascada kommt, und ob wir denn auc hwollen, dass sie jetzt kommt, kam sie dann auch mal endlich irgendwann. Japp. Die gute Frau hat dann halb-Playback ihre 5 Lieder gesungen und ist wieder gegangen. NIchts desto trotz waren die Lieder trotzdem gut und wir haben sehr viel getanzt=) "Abgedanced" um es mit Dennis Worten zu beschreiben *lach* .

Nachdem ich dann noch fix ein bisschen meinen Flüssigkeits- öhm.- haushalt wieder aufgefüllt hatte, nach der ganzen Tanzerei und der schlechten Luft sind wir dann auch nach Hause.  Doch bevor wir ins Auto steigen konnte, musste ich erst noch bestimmt 10 Min. für diesen mistigen Ausweis anstehen. Lustig war dann aber wieder, dass ich noch Nathalie getroffen habe. *lach* Und ich würde alles dafür verwetten, dass die am Montag nichts mehr davon weiß =)

2.12.06 20:35, kommentieren

PUR-Konzert

Da Anne ja von ihren netten Leuten, wo sie Baby-sittet PUR-Konzertkarten geschenkt bekommen hat, hat sie mich tollerweise eingeladen und gestern war es dann endlich so weit =) =)

Ich bin um 16:00 Uhr hier in Wildeshausen in den Zug gestiegen und hatte eine recht normale Zugfahrt in Bremen. Im Zug von Bremen nach Hannover fing es dann aber ja auch schon an spaßig zu werden. Alles begann damit, dass ein recht netter alter Mann sich neben mich gesetzt hat... aber dann seine restlichen alten Freunde mit einem "Uwe, komm, setz dich hier zu mir, genau das richtige für dich, eine nette junge Dame" Hui...das war ja man ne nette Ankündigung. JEdenfalls lief es dann darauf hinaus, dass ich mich nicht weiterhin schön in mein buch vertiefen konnte, sondern sämtlich Fragen von alten Herren beantworten musste und ich mir ihre halbe Lebensgeschichte anhören durfte. Netterweise wollten sie dann noch in meinem Leben herumfuschen und mir erzählen, dass ich ja niemals wirklich in der soziale Richtung arbeiten gehen solle, da man da ja gar kein Geld verdienen würde. Und das von alten Männern, die demnächst mal im Altenheim landen und gepflegt werden wollen. Tzee. Naja, nachdem sie mir dann noch groß und breit auch noch in meiner Abendsplanung reinreden wollten und mir 5 Mal erählt haben, in welche S-Bahn ich doch jetzt steigen solle sind sie endlich mit mir ausgestiegen und ich habe mein Monsterli gesucht. Dieses herzallerliebste Monster lief nämlich mich übersehend über den Bahnhof. Dann sind wir erstmal wild mit Nikolausmützen brötchenkaufend durch Hannover gelaufen zum Kröpcke um unsere S-Bahn zu erreichen. In der S-Bahn hatten wir dann noch nette Unterhaltungen mit lustigen Pseudo-Bahnfahrkartenkontrolleuren und sind dann recht schnell an der TUI-Arena angekommen.

Angekommen in der Halle haben wir recht schnell unsere echt  sehr guten Plätze gefunden und mussten gar nicht lange warten, bis das Konzert anfing. Ich weiß gar nciht, wie ich das Konzert beschreiben soll.. .es war so.. atemberaubend schön. =) Sie haben so viele alte Lieder gespielt, und auch viele tolle Neue lieder. Und das Orchester hat mitgespielt..und wir saßen ganz nah an der Bühne irgendwie.. und ich hab fast "geweint vor Glück" bei einigen Liedern =) Und es war so schön =) Unglaublich =) Ich muss das erstmal realisieren =) Also ganz im Ernst, das PUR-Konzert war glaub ich das schönste Konzert, was ich je erlebt habe. Oh, Anne. DANKE dafür. DANKE DANKE DANKE =) Es war so toll mit dir, und ich glaube, dass es mit niemand anderen als mit dir, dem größtem Pur-Fan überhaupt, so viel Spaß gemacht hätte auf dem Konzert. Es war so... ungeschreiblich =)

7.12.06 20:22, kommentieren